Die deutsche Wirtschaft ist, gemessen am Bruttoinlandsprodukt, die viertgrößte Volkswirtschaft der Welt. Schwerpunkt ihrer Wirtschaftsleistung ist der Bereich von industriell gefertigten Gütern und Dienstleistungen. Diese positive Entwicklung kann nur durch hochqualifizierte Facharbeiter und akademisch ausgebildete Fach- und Führungskräfte gesichert werden.

Der zunehmende Bedarf an Fachkräften wird wachsen. Infolge der demografischen Entwicklung wird die Bereitstellung von qualifiziertem Personal zunehmend schwieriger. Die Unternehmen müssen eine sehr zielgerichtete, langfristige und nachhaltige Personalentwicklung, Personalführung und Personalbeschaffung verfolgen, um ihre strategischen und marktwirtschaftlichen Ziele zu erreichen.

Die Unterstützung bei der Suche und Auswahl von Fach- und Führungskräften ist eine Beratungsleistung von hohem betriebswirtschaftlichem Nutzen.

Personalberater sind die Partner ihrer Auftraggeber bei der Suche und Auswahl von Fach- und Führungskräften. Eine solche Partnerschaft ist erfolgreich, wenn die Zusammenarbeit durch Vertrauen, Offenheit, Sorgfalt und Zuverlässigkeit geprägt ist.

Die klassischen unternehmenseigenen Methoden der Personalgewinnung reichen in der Regel nicht aus. Deshalb gewinnt die Arbeit von erfahrenen und qualifizierten Personalberatern mit sehr guten Branchenkenntnissen entscheidende Bedeutung, bei der erfolgreichen und nachhaltigen Besetzung von Fach- und Führungspositionen.

Aus unterschiedlichsten Gründen wird eine berufliche Neuorientierung angestrebt, aber nicht immer kann der Betreffende selbst aktiv werden. Die Vermittlung in gleich- oder höherwertige Positionen erfolgt im Regelfall über einen Personalberater.